Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


http://myblog.de/sheirah

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Feiertag und zurueck

Schweden (und vor allem das Labor) hat mich wieder. Mag aber gerade gar nicht alleine "hier oben" rumhängen :/ Daheim war's die meiste Zeit so schön nett... Aber bloss nicht mehr in die Batschkapp an Weihnachten, pfui, gar verabscheuenswert war es! Genauso garstig wie das Leben ohne Palmi :/

Ich freue mich auf's Ski fahren uebnächste Woche (auch wenn ich's garantiert nicht mehr kann^^)!

Und Bilder von der Silvester-Orgie gibt's bei mir als Download-Link

3.1.07 11:30


Es gibt einfach nichts zu sagen... So langsam kommen aber endlich die ersten Leute an. Ich glaube ich hätte am Wochenende kein Wort gesprochen wenn ich nicht bei der unfreundlichen Dame an der Kasse Klopapier gekauft hätte - DAS ist mal meine Definition von Spass haben xD.
Unglaublich viele Filme geguckt ueber's Wochenende... Big Fish, Citizen Kane, Cars und Firelight. Bis auf letzteren alles nettes Entertainment Und das wo ich mich sonst nie alleine zum Filmgucken aufraffen kann.
Ich könnte gerade auf dem Weg heim sein, aber nein, das hässliche Labor mag wieder nicht so wie ich :/ Aber dafuer gibt's bei Luisa heute was zu essen :D Der einzige Mensch, der mir Konkurrenz machen kann, weil sie nicht nur (wie ich) ihre schwedische Sim-Karte in Deutschland verloren hat sondern auch noch (kurzfristig) den schwedischen Wohnungsschluessel und beinahe bei mir hätte einziehen muessen ^^
A propos einziehen: Samstag ist Umzugstag. Ich habe immer noch nichts von der doofen Hausverwaltung gehört, wann da jemand zur Schluesseluebergabe (und Wohnungscheck) vorbeikommt aber wenn die sich nicht melden: Pech, dann bekommen sie den Schluessel in den Briefkasten. Weil am gleichen Tag geht's am Abend auch in Richtung Skifahren Die Organisations-Chaoten haben sich zwar auch immer noch nicht gemeldet wann unser Bus ueberhaupt geht aber naja... wird schon alles irgendwie
Und jetzt gucke ich meiner RNA weiter beim Inkubieren zu, hui, was ein Vergnuegen xD
9.1.07 16:49


Zauberpudding

Nachdem gestern im Labor mal so GAR NIX funktioniert hat, bin ich schon relativ frueh nach Hause abgehauen um ein bisschen zu schlafen ^^ Das hätte ich einfach konsequenterweise den Tag ueber machen sollen.
Was immerhin konsequent war: nicht selbst Essen machen Vorgestern bei Luisa und gestern sehr stilvoll Shepard's Pie (zu deutsch angeblich sowas wie Schafhueter Kuchen, nicht wahr?^^) bei Manu. Das wundervollste daran war aber nicht etwa der gute Euroshoper-Ketchup in Massen sondern der Zauberpudding danach. In kalte Milch eingeruehrt, in den (kalten) Kuehlschrank gestellt, ist der Pudding nach ner Weile fertig und angenehm lauwarm (nein, wir wollen die Zutaten nicht nachschlagen).
Und weil die Einwohner von Rackarhausen immer noch so nett sind, habe ich jetzt auch eine Skiausruestung am Wochenende ohne Besitzer einer Kreditkarte zu sein - juchuh!
Die lustige Hausverwaltung, die einem zu Beginn gedroht hatte einen bis ans Ende der Tage zu jagen wenn die Wohnung nicht perfekt zurueckgelassen wird, ist jetzt zu bequem um sie sich am Samstag ueberhaupt anzugucken...naja.
Wir haben mal wieder Fitzelschnee und wieder nur so viel, dass mein Fahrradschloss zugefroren war, die Gangschaltung nicht ging und ich fast 30min zu spät gekommen bin heute Morgen. Aber in unserem Skigebiet schneit es angeblich zur Zeit jeden Tag

11.1.07 12:21


Jaja, jetzt könnte Christoph mal wieder "Es ist tot, Jim" spielen... Aber ist auch so schwer wenn man kein eigenes Domizil/Internet mehr hat. Am 13. musste ich frühzeitig aus meiner Wohnung raus um die Woche über Skifahren zu gehen. Manman, was sich da für ein Kram angestaut hat, ist schon bemerkenswert. Alleine die ganzen Winterklamotten...so einen Koffergewaltmarsch/-busfahrt hatte ich auch noch nie. Aber Winterklamotten sind jetzt (endlich) top. Nachdem es die ganze Zeit viel zu warm für Schweden um die Jahreszeit war, haben wir doch jetzt wenigstens ab und an mal anständige -20° C und Schnee Ganz viel Schnee zum Skifahren auch - 2 Nächte hintereinander fast nen Meter Neuschnee - rockelt schon. Das Skigebiet an sich war auch schon sehr cool (könnte u.a. an den Weltmeisterschaften liegen, die da dieses Jahr stattfinden) genau wie das schicke Appartment-Hotel und die Leute und alles und so Wenn ich endlich mal die Bilder zugeschickt bekomme, würde ich sogar mal was visuell available machen.

Gipfelstürmer

 

Vor dem Hotel

Abmühen zum Lift... *ächz* (und ja, ich bin ein Michelin-Männchen, NA UND?! xD)

Aprés-Skiing in der Lounge

Warten auf den Bus nach Hause...

Mja, wieder "zu Hause" teile ich mir jetzt ein einzelnes, hutzeliges Zimmer mit einem Bekannten aber was soll's, ich war ja bislang sowieso immer tagsüber komplett im Labor. Und der Vorteil ist, dass ich jetzt genau gegenüber wohne; macht so schön faul.
Ansonsten: das übliche Schweden-Leben mit Korridor- und Nationparties, letzte Woche das letzte Mal Labor und jetzt Berichte schreiben, Fika, Radfahren (im Schnee - juchuuuh) und alles nur noch bis zum 6.2. ...

Immerhin hab ich es jetzt, kurz vor der Abreise, noch nach Gamla Uppsala geschafft. Das war ja angeblich vor langer Zeit mal mighty powerful aber jetzt ist's nur noch hübsch mit interessantem Museum und Hügelgräbern.

Mit Museeumsfenster

Hügelgräber

29.1.07 12:49





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung